Axis-Online.net
Hypnose-Ausbildung:  Konzept - Programm - Zielgruppen - Ausbilder - Preise - Test - FAQ 
Zielgruppen  

Zielgruppen unserer Ausbildung

Hypnose in der praktischen Anwendung...

Hypnose ist in den vergangenen Jahrzehnten auf dem Vormarsch. Sie bietet vielfältige Einsatzgebiete und läßt sich in Bereichen einsetzen, in denen herkömmliche Methoden scheitern.

Unabhängig von den verschiedenen Anwendungsbereichen und Zielsetzungen ist ein solides Konzept die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit. Im Folgenden erhalten Sie einige Beispiele der Einsatzmöglichkeiten.

Coaches, Lebensberater, Heilpraktiker & Psychotherapeuten

Hypnose ist in allen Bereichen der Gesundheitsförderung sowie als Präventivmaßnahme einsetzbar. Die Klassiker bilden hier die Gewichtsreduktion und die Raucherentwöhnung. In einer hypnotischen Trance ist es leicht, den Klienten bzw. Patienten anzuleiten, gesundheitsschädliche Verhaltensweisen zu verändern. Auch der bessere Umgang mit alltäglichen Streßfaktoren ist mit Hypnose-Unterstützung einfach zu erreichen. All das auf individuelle Art und Weise, im Einklang mit der Persönlichkeitsstruktur und den sonstigen Lebensgewohnheiten des Klienten/Patienten.

Als Coach benötigen Sie für viele weitere Lebensbereiche Ihrer Klienten effektive Methoden zur positiven Veränderung von Denken, Fühlen und Verhalten. Mit Hypnose erweitern Sie Ihr Spektrum einerseits um ein schnelles Herausarbeiten der Ursachen von Problemen, das leichtere Lösen unbewußter Blockaden sowie das rein suggestive Verankern neuer Verhaltensweisen im Unterbewußtsein. Andererseits verstärkt eine hypnotische Trance die Wirksamkeit all der Techniken, die Sie jetzt schon erfolgreich einsetzen. Speziell Tiefen- und Wachhypnose stellen im Coaching wertvolle Beschleuniger für das Erreichen der Ziele dar.

Wenn Sie Hypnose in der Psychotherapie einsetzen, haben Sie ausgezeichnete Wege, dem Klienten in der Trance die Zusammenhänge zwischen unbewußten Prägungen und seinem Denken bzw. Verhalten leichter bewußt machen. In tiefer Trance können Sie das Bewußtsein des Klienten gezielt hinzu holen, um z. B. eine vergangene Situation mit dem Wissen von heute neu zu bewerten. Tiefsitzende psychische Traumata können Sie leicht aufdecken und den Verarbeitungsprozeß deutlich angenehmer machen.
Grundwerkzeuge sind neben der Tiefen- und Wachhypnose vor allem der verbale Dialog mit dem Unterbewußtsein des Klienten, Altersregressionen in tiefer Trance, 'virtuelle Realitätsszenarien' und Ihre sichere Führung.

Im Bereich der Verhaltenstherapie können Sie Ihrem Klienten bei der Veränderung ungünstiger Verhaltensmuster helfen. Geht es darum, Gewohnheiten zu ändern, ist dies in Trance durch eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewußtsein leicht zu erreichen. Wenn Sie schon NLP-Techniken anwenden, werden Sie wahrscheinlich erstaunt sein, welche Wirkung diese in Verbindung mit Hypnose entfalten.

Ein weiteres Gebiet ist die Behandlung von Ängsten und Phobien. Um Angst überhaupt wahrnehmen zu können, muß das Bewußtsein aktiv sein, damit die jeweilige Situation kritisch beurteilt werden kann. In tiefer Trance 'schläft' das Bewußtsein. Dadurch wird es möglich, den Klienten in die sonst angstbeladene Situation zu versetzen und ihn dies mit Ruhe und Gelassenheit erleben zu lassen. Verfahren wie Konfrontation und schrittweise Desensibilisierung können besonders sanft in Trance durchgeführt werden. Die individuell abgestimmte Unterstützung der ablaufenden Umlernprozesse durch Suggestionen und die Nutzung einer 'virtuellen Realität' erleichtern selbst in schwierigen Fällen die Auflösung tiefsitzender Ängste und festgefahrener Verhaltensmuster.

Als Heilpraktiker sind Sie Spezialist für natürliche Heilverfahren, die den Patienten als ganzen Menschen behandeln. In diesem Tätigkeitsfeld ist die Hypnose ein wertvolles Instrument als ganzheitliche Behandlung. Sie läßt sich nicht nur zum Aufdecken und Lösen psychischer Probleme einsetzen, sondern auch dazu, über das Unterbewußtsein die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Entsprechende Suggestionen helfen dabei, diese psychischen Kräfte auf genau den Bereich im Körper zu fokussieren, in dem Ihr Patient Beschwerden hat.

Physiotherapeuten & Krankengymnasten

Als Physiotherapeut und Krankengymnast eröffnet Ihnen die Hypnose viele Möglichkeiten. Sie können z. B. therapeutische Anwendungen durch das komplette Entspannen sämtlicher Muskelgruppen noch effektiver und für den Patienten weniger anstrengend gestalten. Die entspannenden Eigenschaften einer hypnotischen Trance tragen u. a. dazu bei, daß verkrampfte Schonhaltungen einfach gelöst werden können. Der Patient erlangt seine Bewegungsfähigkeit unter diesen Voraussetzungen schneller wieder, da er bemerkt, daß er sich locker und leicht bewegen kann.
Zusätzlich von Nutzen ist die Tatsache, daß mit Hypnose Lernprozesse enorm unterstützt und beschleunigt werden können. Das Unterbewußtsein steuert die Funktion von Muskeln und Nerven. Hier können Sie - z. B. bei der Arbeit mit Schlaganfallpatienten - ansetzen um Beweglichkeit und Mobilität zu reaktivieren.

Psychiater & Neurologen

Das Unterbewußtsein ist die Steuerzentrale aller Prozesse in Gehirn und Nerven. Es ist aufgrund seiner Speicherfunktion für Erfahrungen und geregelte Abläufe das Bindeglied zwischen Sinneswahrnehmung, Emotion und körperlicher Reaktion. Deshalb haben Sie es mit Hypnose-Unterstützung besonders leicht, Ihren Patienten beim Korrigieren fehlgesteuerter Wahrnehmungs- und Bewegungsabläufe zu helfen. In Trance entstehen neue synaptische Verknüpfungen um ein Vielfaches schneller als im Wachzustand. Bewährt hat sich die Hypnose u. a. bei der Wiederherstellung des Sprachvermögens sowie zur Regenerationsunterstützung nach Schlaganfällen. Studien belegen, daß unter günstigen Umständen sogar die hypnotische Behandlung von Psychosen und Schizophrenie möglich ist.

Zahnärzte

Sie möchten, daß Ihre Patienten künftig gern in Ihre Praxis kommen? Die Nutzung der Tiefenhypnose bietet nicht nur die Möglichkeit der Schmerzausschaltung bei Menschen, die gegen Lokalanästhetika allergisch sind. Insbesondere bei der Behandlung Patienten mit Zahnarztphobie ist Hypnose erste Wahl. Entweder können Sie selbst oder Ihre Helferinnen die Trance einleiten und führen. Der Patient wird z. B. an den Ort des letzten Urlaubs versetzt und kann die Behandlung dann wirklich genießen. Da Zeit in der Zahnarztpraxis knapp bemessen ist, sind Schnell- und Blitzhypnosetechniken sowie der Einsatz posthypnotischer Suggestionen zweckmäßig.

Hebammen & Geburtshelfer

Vielleicht haben Sie noch nie darüber nachgedacht: Sie nutzen wahrscheinlich bereits Entspannungsverfahren um Geburten zu erleichtern und diese sind der Hypnose oft ähnlich. Es ist deshalb nur ein kleiner Schritt, mit Hypnose für angenehme und schmerzfreie Geburten ohne chemische Anästhesie zu sorgen. Außerdem können Sie Ängste abbauen helfen und eventuellen Wochenbettdepressionen rechtzeitig vorbeugen.

Anästhesisten

In praktisch allen medizinischen Bereichen, in denen schmerzhafte oder unangenehme Eingriffe vorgenommen werden, läßt sich Hypnose hervorragend anwenden. Zum Beispiel kann der Patient schon vor einer Operation in einen ruhigen und entspannten Zustand gebracht werden. Damit lösen Sie gleichzeitig auch eventuelle Ängste. Durch die Loslösung vom Körperempfinden in einer tiefen Trance sind schmerzfreie operative Eingriffe möglich, u. U. sogar ohne Narkosemittel. Der Organismus Ihres Patienten wird hierbei geringer belastet, wodurch sein Körper sich schneller um die Wiederherstellung des verletzten Gewebes kümmern und so eine schnellere Heilung bewirken kann.

Schmerztherapeuten

Chronischen Schmerzen sind ein weiterer Anwendungsbereich. Zum einen können Sie das subjektive Empfinden des Patienten soweit verändern, daß eine deutliche Linderung oder sogar eine völlige Schmerzfreiheit erreicht wird. Bei psychosomatisch bedingten Schmerzen können die Ursachen ergründet werden, Phantomschmerzen lassen sich leicht auflösen. In vielen Fällen kann auch eine Unterweisung des Patienten in Selbsthypnose hilfreich sein, da er so ein Stück weit die Kontrolle über sich und seinen Körper zurückgewinnt und in akuten Schmerzsituationen eine praktische Selbsthilfemöglichkeit hat.

Onkologen & Hämatologen

In der Krebstherapie können Sie die Hypnose unterstützend anwenden, nicht nur zur Linderung von Schmerzen und Begleiterscheinungen einer Chemotherapie. In einer tiefen Trance kann der Körper des Patienten soweit gestärkt werden, daß er in der Lage ist, sich besser gegen die Krebszellen zur Wehr zu setzen. Natürlich läßt sich auch der Lebensmut und das generelle Wohlbefinden des Patienten nachhaltig beeinflussen.

Tätowierer, Piercer & Permanent MakeUp

Zwar nimmt jemand, der sich für ein Tattoo, ein Piercing oder bleibendes MakeUp entscheidet damit auch gleichzeitig Schmerzen in Kauf, aber es gibt Menschen, die sich ihren Wunsch gerade deswegen nicht erfüllen. In diesen Fällen hilft Hypnose. Ihr Kunde kann sich angstfrei in Ihre Hände begeben und hat keinerlei Schmerzen.

Natürlich ist jeder, der sich für die faszinierenden Möglichkeiten der Hypnose & Selbsthypnose interessiert, bei uns herzlich willkommen. Wer sich tiefergehend mit den Grundlagen der Hypnose beschäftigt und sich die praktische Seite Schritt für Schritt erschließt, der eignet sich ein solides Grundwissen über die Psyche und ihre Funktionsweise an. Dieses Wissen macht Sie sowohl sicherer im Umgang mit anderen Menschen, als auch umsichtiger im Hinblick auf sich selbst.

Existenzgründer: Informationen zur beruflichen An­wen­dung der Hypnose finden Sie in unserer FAQ.

Unsere Hypnose-Ausbildung nach Maß mit Seminaren (Basis- und Aufbau-Seminar), Workshops und individueller Supervision bietet Ihnen sowohl einen optimalen und schnellen Eintieg in die Materie sowie auch die Möglichkeit, bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen. Desweiteren bieten wir Selbsthypnose-Seminare an.

Kontaktieren Sie Frau Prüter bzw. Herrn Mathes
jetzt für ein kosten­loses Informationsgespräch.
Unser Sekretariat ist rund um die Uhr besetzt.

Unsere druckbare Info-Broschüre 'Hypnose-Ausbildung nach Maß'  PDF  bietet Ihnen einen kompakten Überblick.

Impressum - Kontakt - Anreise - Datenschutzerklärung - Site-Map

Copyright © 1995 - 2016 Axis Unternehmensberatung GmbH
und ihre Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

Webspace von OMCnet